The Three Worst Things To Put In Your Client Newsletter

By | 13. März 2020
advertising

The Three Worst Things To Put In Your Client Newsletter

best-super-bowl-guarantees The Three Worst Things To Put In Your Client Newsletter

advertising
At a Thursday night banquet, just three days before Super Bowl III, Joe Namath stepped to the speaker’s podium and announced, “the Jets will win Sunday….I guarantee it.” When Namath and the Jets delivered a 16-7 win over the 17 ½ point favorite Baltimore Colts, the stature and credibility of the rival AFL was on the same level as the established NFL. The Super Bowl, a mismatch the first two years, suddenly had new meaning. (Pro Football Hall of Fame via AP Images)

Ich abonniere einen bestimmten Tag und Salon E-Newsletter. Während ich wirklich die Flexibilität und Leichtigkeit des Versendens von E-Mail-Nachrichten verliere, sehe ich zu oft diese häufigen Fehler, die mehr schaden als das Geschäft zu unterstützen, das den Newsletter herausbringt. Hier sind einige der wichtigsten Punkte, die Sie bei Ihrem Kunden vermeiden sollten.

1. Tippfehler. Ich bin immer sicher, in jeder Marketing-Kommunikation zu sehen, ob es sich um eine gute oder bessere Sache handelt. Wenn es sich um eine einmalige Veranstaltung handelt, kann es sein, dass es keine größeren Schäden verursacht. Wir sind alle Menschen! Aber ich sehe in der Regel, dass es sich um eine größere oder größere Menge handelt, die von den meisten Unternehmen stammt. Dieser chronische Mangel an Erledigung lässt Ihre Entscheidung, die Richtigkeit Ihrer Dienstleistungen zu bestimmen. Wenn Sie mit dem Ende und der Frage in Verbindung gebracht werden möchten, ist Ihr Marketing (das eine schriftliche Beschreibung Ihrer eigenen Frage ist) ganz klar. Veröffentlichen und prüfen Sie alles, was Sie wissen, und erstellen Sie den Seitentext, bevor Sie ihn an Ihre Kunden senden.

2. „Verkauf“ in dem Thema oder der Sache. Es ist fast einfach, mit einem Rabatt zu versuchen, etwas zu erreichen. Wer will nicht Geld sparen? Wir werden es für Sie tun … und das ist genau der Grund, warum Sie sich darauf stützen sollten, wenn Sie sich auf eine bestimmte Entscheidung stützen, ob Sie sich für einen Kauf entscheiden oder nicht. Denken Sie daran, dass „Handeln“ nicht wirklich „spezielles“ ist. Es ist wichtig zu klären, dass diejenigen, die Sie besuchen, aufgrund eines Rabatts nur zurückkommen, wenn Sie ihnen eine andere Entscheidung geben. Grundsätzlich nur, wenn Sie sie bitten, eine Rückkehr zu machen. Stellen Sie sicher, dass Sie in anderen Fällen über die Pflege Ihrer Haut nachdenken können, indem Sie eine wichtige Wohltätigkeitsorganisation hervorheben, die für die richtige Community geeignet ist, um einen guten Service zu bieten. Das Ziel ist es, Ihren Kunden in Ihrer E-Mail-Kommunikation einen Wert zu verleihen, ohne sie sicher zu machen.

3. Fehlerhafte E-Mail-Vorlagen. Der Grundstein für Ihre Geschäfte sollte in Ihren E-Mail-Adressen gefunden werden, und es wird empfohlen, die Entscheidung zu treffen, ob dies nicht der Fall ist. Ich wusste, es ist sehr spannend, lustig und billig, die verschiedenen Urlaubsthemen zu verwenden. Sie können jedoch mit einer ausgewählten E-Mail-Vorlage, die eine bestimmte visuelle Erinnerung an Ihre Geschäfte liefert, auf die Frage nach Ihnen eingehen. Die Herstellung ist sehr wichtig für die Konsistenz. Und obwohl es für Sie als Geschäftsinhaber ein bisschen langweilig ist, erleichtert das Vorhandensein dieser Vorlage die Suche nach Ihrer Kommunikation und sorgt für eine größere Bedeutung von Ihnen. Es kann sein, dass Sie von Ihrem Webdesigner Constant Contat oder LogoWorks erstellt werden können.

Fеlісіа Brоwn ist der Eigentümer von Spalutions! Sie ist gerade dabei, eine Frau und eine gefragte Rednerin zu sein, die sich auf den wichtigsten, internationalen und internationalen Konferenzen befindet und sich mit Fragen befasst. Dies ist auch ein klares Beispiel dafür, dass zertifizierte Guerilla-Manager und NCBTMB-zugelassene Anbieter tätig sind.

instagram-hashtag-promotion The Three Worst Things To Put In Your Client Newsletter lyle The Three Worst Things To Put In Your Client Newsletter March-Newsletter-2017 The Three Worst Things To Put In Your Client Newsletter sunday-funday-desktop-3-scaled The Three Worst Things To Put In Your Client Newsletter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.